Foto: Hausbrauerei "Zum Schlüssel"

„Zum Schlüssel“ bietet Genuss vom Altbier-Rind

Ab November 2014 erwarten die Gäste der Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ regionale Fleischgerichte vom „Original Schlüssel Treberbullen“.

 

Das Fleisch kommt von Tieren der Rasse Limousin, welche sich durch ihre Zartheit und einen besonders aromatischen Geschmack auszeichnen. Cholesterinarm und mit vielen Nährstoffen ist das Fleisch ein Genuss für alle Brauereigäste.

 

Die Bullen werden mit Biertreber, der beim Brauprozess des Schlüssel-Alt entsteht gefüttert. Mit einem hohen Eiweißgehalt ist Biertreber das optimale Futtermittel, welches zu einer gesunden Entwicklung des Tieres und der hochwertigen Qualität des Fleisches beiträgt.

 

Foto: Hausbrauerei "Zum Schlüssel"

Foto: Hausbrauerei „Zum Schlüssel“

Brauerei-Geschäftsführer Karl-Heinz Gatzweiler: „Unser Original Schlüssel Treberbullen Fleisch zeugt von einwandfreiem Geschmack sowie von erstklassiger Qualität in Aufzucht, Schlachtung und Verarbeitung. Das ist uns wichtig. Eine hochwertige Bereicherung unseres Speisenangebotes“

 

Ab November können im Stammhaus an der Bolkerstrasse „Treberbullen“-Speisen bestellt werden. Neben Schmorbraten und Gulasch bietet die Küche der Hausbrauerei wöchentlich wechselnde Highlights auf der Wochenkarte an. Preislich liegen die Gerichte zwischen 16 und 25 Euro.

 

Mehr Informationen:
Hausbrauerei „Zum Schlüssel“
Bolkerstrasse 41-47
40213 Düsseldorf
www.zumschluessel.de