Foto: EWVA / Christof Wolff

Webvideopreis-Gala im Capitol Theater

Am 24. Mai findet die 4. Preisverleihung des Deutschen Webvideopreis im Capitol-Theater statt. Moderiert wird sie von den bekannten Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf.

 

Auch in diesem Jahr hat die Webvideo-Community zahlreiche Beiträge zum Webvideopreis 2014 eingereicht. Aus über 7000 eingesendeten Videos bestimmten die Internet-User und Mitglieder der European Web Video Academy jeweils sechs Nominierte in insgesamt 13 Kategorien. Die Nominierten stellen sich nun bis zum 21. Mai dem finalen Voting der Community und der Academy.

 

Zu den Nominierten gehören nicht nur bekannte YouTube-Stars wie manniac, Gronkh oder ApeCrime, sondern auch der deutschlandweit bekannte Rap-Künstler Kollegah, der gleich in 3 Kategorien für den Webvideopreis nominiert ist. Aber auch Newcomer, die bis dato eine geringere Bekanntheit in Web hatten sind in zahlreichen Kategorien vertreten. Durch die 50/50-Gewichtung der Stimmen von Academy und Online-Voting haben diese Künstler eine ebenso hohe Chance zu gewinnen, wie bekannte YouTube-Stars mit vielen Fans.

 

Der Einlass zur Gala am roten Teppich erfolgt um 18 Uhr, nach einem rheinischen Abendbrot beginnt die zweieinhalbstündige Show um 20 Uhr. Danach sorgen Mashup-Germany und Simon Desue auf der Aftershowparty in der Nachtresidenz für ausgezeichnete Stimmung.

Für alle Fans und Interessierten, die kein Ticket für die große Gala im Capitol-Theater besitzen, wird ein Livestream ab 18:00 Uhr auf YouTube.com angeboten.

 

Mehr Informationen & Livestream:
webvideopreis.de