Foto: Jan Ovelgoenne

„Tour de Düsseldorf“ startet am Wochenende

Am 5. und 6. Juli 2014 startet die 13. Auflage der „Tour de Düsseldorf“ am Burgplatz inmitten der Düsseldorfer Altstadt. Die Tour ist die größte Rallye für ausschließlich französische Oldtimer vor Baujahr 1978 in Deutschland.

 

Auch in diesem Jahr werden wieder viele sehenswerte Fahrzeuge erwartet: Seltene Rosengarts und Bugattis, legendäre Citroën DS aus den 60ern, aber auch viele altehrwürdige Renaults oder Peugeots. Etwa 150 Oldtimer gehen am 5. Juli auf den ca. 115 Kilometer langen Autokorso Richtung Essen-Baldeneysee. Am 6. Juli macht die Tour in der Classic Remise in Düsseldorf-Wersten Station. In mehreren Kategorien werden Preise für herausragende Fahrzeuge und den Gesamtsieg der Tour vergeben. Die Preisverleihung findet am 6. Juli ab 14.30 Uhr auf dem Burgplatz in Düsseldorf statt.

 

Die „Tour de Düsseldorf“ startet parallel zum 14. Düsseldorfer Frankreichfest. Das größte Fest der deutsch-französischen Freundschaft in Deutschland zieht jährlich 100.000 Besucher an den Rhein, die ein ansprechendes Kunst- und Kulturprogramm, aber auch die Kulinarik des Nachbarlandes an einem der rund 100 französischen Stände genießen.