Foto: Christian Reimann

Tausende Teilnehmer beim 23. Düsseldorfer Brückenlauf

Am 19. April werden wieder tausende Läufer zur 23. Auflage des „Sparda-Bank Brückenlauf“ an den Start gehen. Noch mehr Zuschauer werden sich auf den beiden Rheinseiten und den Brücken positionieren und die Sportler dort kräftig anfeuern.

 

Georg Schimmelpfennig, Organisationsleiter vom Veranstalter, dem Polizei-Sport-Verein Düsseldorf, rechnet in diesem Jahr mit rund 4.000 Teilnehmern. Rund 60 davon stellte im im vergangenen Jahr die Betriebssportgemeinschaft von der Sparda-Bank West, welche bereits zum 14. Mal Haupt- und Namenssponsor ist. „Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder beim Brückenlauf dabei zu sein und ihn zu unterstützen. Es ist eine Partnerschaft, die perfekt zu unseren Werten als Genossenschaftsbank passt“, so Dominik Schlarmann, Vorstand der Sparda Bank West.

 

Der Sponsor wird mit der mobilen Bankfilliale „SpardaLiner“ auf dem Burgplatz präsent sein und bietet den Besuchern ein attraktives Gewinnspiel, bei dem es Gutscheine für „SportScheck“ zu gewinnen gibt. Jeder Läufer erhält ein attraktives Funktions-T-Shirt, welches bereits im vergangenen Jahr positives Feedback erntete.

 

Der 5 Kilometer lange Brückenlauf führt vom Burgplatz über den Horionplatz auf die Rheinkniebrücke. Von dort aus geht es weiter auf dem Kaiser-Wilhelm-Ring bis zur Oberkasseler Brücke, welche überquert wird. Über das Schlossufer führt der Rundkurs zurück zum Ausgangspunkt am Rathausufer. Die doppelte Strecke bietet der 10.000 Meter-Lauf, welcher das Tageshighlight darstellt. Bambinis und Schüler werden ihre ein bis zwei Kilometer lange Strecke rund um das Schlossufer meistern.

 

Mehr Informationen:
duesseldorfer-brueckenlauf.de