Foto: Weisse Flotte

Restaurant-Schiff „Allegra“ schließt vorübergehend

Seit nun mehr als 10 Jahren ankert das Restaurant-Schiff “MS Allegra” an der Düsseldorfer Rheinuferpromenade. Das Düsseldorfer Rheinpanorama in der ersten Reihe, gepaart mit leckeren Köstlichkeiten und Getränken machte das schwimmende Restaurant zu einem gastronomischen Highlight der Altstadt. Doch nun muss das schwimmende Restaurant vorläufig schließen.

 

Das Ordnungsamt hat die Gaststätte vergangene Woche geschlossen und versiegelt, da eine Gaststättenkonzession vom Eigentümer nicht rechtzeitig beantragt wurde. Dennoch befanden sich vergangenes Wochenende Gäste auf der “Allegra” und erfrischten sich mit Getränken unter der warmen Sonne.

 

Betreiberin Simone Küffner: “Die Spaziergänger auf der Promenade bestanden nach dem Besuch des Buchungsbüros darauf, auf der Allegra zu bleiben und die Sonne zu genießen”. Des Weiteren sollen Passanten das Schiff ohne Erlaubnis betreten und sich eigenmächtig an den Getränken bedient haben, ohne zu bezahlen. Das Ordnungsamt hält diese Aussage für wenig glaubhaft, “Es ist nicht anzunehmen, dass sich Besucher einfach über Anweisungen des Eigentümers hinwegsetzen”, so Ordnungsdezernent Stephan Keller. Die Stadt erwägt nun weitere Schritte.

 

MS Allegra2

 

Der jetzigen Sperrung des Schiffs ging ein Streit um die Gaststättenkonzession von vor etwa 8 Jahren voraus. Demnach gab es Schwierigkeiten die Gaststätte auf dem Schiff richtig zu klassifizieren, so Simone Küffner. Vorläufig beendet wurde der Streit vor dem Verwaltungsgericht im Jahre 2008: Ein Vergleich sorgte damals für eine 5-jährige Duldung des Gaststättenbetriebs auf der “MS Allegra”. Die Betreiber sollten in der Zeit die Möglichkeit nutzen alle Unterlagen für eine Konzession zusammenzustellen. Ende 2013 erinnerte das Ordnungsamt die Betreiber ein weiteres Mal, dennoch ging kein Antrag ein.

 

Der Eigentümer hat nun einer schnellen Beantragung der Konzession zugesagt, das Ordnungsamt verspricht eine rasche Bearbeitung. Damit hoffen wir, dass der offizielle Betrieb auf der Allegra in wenigen Tagen wieder aufgenommen werden kann.