Foto: Nasebands

TV-Kommissar eröffnet Lokal in der Altstadt

Am Donnerstag, den 25. September 2014 eröffnet der ehemalige TV-Kommissar Michael Naseband sein erstes Ladenlokal unter dem Namen „Naseband’s“ an der Mühlenstraße/Ecke Liefergasse. Bekannt durch die SAT.1-Serie „K11“ lädt der gebürtige Düsseldorfer dazu ein heimischen Snacks, frisch gezapftes Alt und edle Weine in seinem Lokal zu genießen.

 

Nach zehn Jahren Ermittlungsarbeit im SAT.1-Vorabendprogramm wollte Michael Naseband eigentlich erst einmal eine Pause einlegen, doch bereits nach kurzer Zeit begann er, gemeinsam mit Drehbuchautor Mike Engel, an einer Buchreihe mit Düsseldorfer Kriminalgeschichten zu arbeiten. Als Schauplatz der Kriminalfälle, diente eine zuerst fiktive Kneipe in Düsseldorf. „Da habe ich mir gedacht: Mach doch einfach mal eine richtige Kneipe mit meinem Namen auf“, so Naseband.

 

Mit der Unterstützung des Heimatvereins „Düsseldorfer Jonges“ fand er die passende Location, in welcher er bereits vor 30 Jahren als Gast ein und aus ging: das ehemalige „Till Eulenspiegel“. Im Juli begannen die Renovierungsarbeiten an der Mühlenstraße, angepasst an das Konzept, welches ein Mix aus Bistro, Bar und Club darstellt. 150 Personen finden im lässig-stilvollen Lokal Platz.

 

Natürlich wird Michael Naseband auch selbst hinter dem Tresen stehen und Einblicke in sein Privatleben gewähren. Mit der Eröffnung seiner Lokalität möchte der Neu-Gastronom „den Düsseldorfern eine Alternative in der Altstadt [..] bieten“

 

An jedem Mittwoch, sowie am Wochenende wird im „Naseband’s“ zu den Beats von Kult-DJ Theo Fitsos kräftig gefeiert.

 

Adresse:
Mühlenstraße 14
40213 Düsseldorf

 

Öffnungszeiten:
Dienstags bis Donnerstags: 12:00 – 01:00 Uhr
Freitags: 12:00 – 03:00 Uhr
Samstags: 10:00 – 03:00 Uhr
Sonntags: 10:00 – 1:00 Uhr

 

Mehr Informationen:
www.nasebands.de
www.facebook.com/Nasebands