Lange Tafel Düsseldorf
Foto: Altstadt Marketing GmbH

Lange Tafel am Rhein 2016

Düsseldorf feiert die längsten Tage des Jahres gewohnt kulinarisch. Vom 17. bis 19. Juni lädt die Altstadt Gemeinschaft zur Langen Tafel an der Rheinuferpromenade ein.

 

Traditionell nimmt die Düsseldorfer Altstadt Gemeinschaft den Namen Lange Tafel auch dieses Jahr wieder ernst: Mit einer Länge von 150 Metern bildet die Tafel den wohl größten Esstisch der Stadt. Zwischen Burgplatz und Altem Hafen wird die festliche Tafel von Freitag bis Sonntag gedeckt.

 

Das Prinzip ist denkbar einfach: Feinschmecker aus ganz Düsseldorf können vorbeikommen, um leckere Speisen und Getränke an den überdachten Sitzplätzen der Tafel zu genießen und einen netten Plausch mit den Sitznachbarn zu halten. Internationale Köche laden an verschiedenen Stationen entlang des Rheins dazu ein, neue Gerichte auszuprobieren und sich ein persönliches Menü zusammenzustellen.

 

Musikalisch wird das große Schlemmen von Tenor Andreas Schönberg (Sonntag 13:30 Uhr) und feurigen Klängen des Duos Latin Pop (Freitag 20:00 Uhr) begleitet. Lichterketten, liebevolle Deko und Kerzenschein sorgen für gemütliche Urlaubsstimmung.

 

Der Eintritt ist wie immer frei. Die Lange Tafel findet auch bei Regen statt.

 

 

 

Kurzinfos:

Freitag, 17. Juni: 17:00 – 24:00 Uhr
Samstag, 18. Juni: 11:00 – 24:00 Uhr
Sonntag, 19. Juni: 11:00 – 18:00 Uhr

 

Eintritt frei!

Mehr Informationen:

www.duesseldorf-altstadt.de