Irish Pub O’Reillys zieht um

Seit Mai 2003 residiert die irische Kultkneipe „O’Reillys“ am Düsseldorfer Marktplatz. Zum 1. August wird der Pub in die ehemaligen Räumlichkeiten der Gaststätte „Paulaner am Kom(m)ödchen“ umziehen. Die Gäste dürfen sich auf Sportübertragungen, deftige Leckereien und frisch gezapftes Guinness in toller Atmosphäre freuen.

 

Nachdem der Mietvertrag aufgrund einer geplanten Sanierung des Gebäudes nicht mehr verlängert wurde musste sich der Betreiber nach Alternativen umsehen. Schnell fand sich eine neue Lokalität in direkter Nachbarschaft des „Kom(m)ödchen“. An der Mutter-Ey-Straße warten ab Anfang August insgesamt 206 Sitzplätze auf die Altstadt-Besucher. Zwei 80-Zoll-Großbildfernseher, sowie eine komplette Speisekarte mit Irish Roast, Fish & Chips und Burgern zählen zu den Neuerungen.

 

Zusammen mit den anderen Irish Pubs auf der naheliegenden Hunsrückenstraße wird das „O’Reillys“ Teil einer irischen Meile im Herzen der Düsseldorfer Altstadt. Am 21. August findet dort die offizielle Eröffnungsparty mit Live-Musik und kühlem Bier in den neuen Räumen des beliebten Pubs statt.

 

Mehr Informationen:
www.oreillys.com