RP Online

Hoppeditz-Erwachen 2019

Helau ihr Jecken! Die Düsseldorfer Karnevalisten haben es mit Sicherheit schon eingeplant: Am 11.11. erwacht pünktlich um 11:11 Uhr der Erzschelm aus seinem Schlaf im Senftopf! Mit scharfer Zunge und ohne Anstandsfilter richtet er sich auf dem Rathausvorplatz an die wartenden Närrinnen und Narren.

 

Treue Anhänger der fünften Jahreszeit können ihre Feierlaune dann auf dem Platz am Jan-Wellem-Denkmal ausleben. Schließlich tritt auch in diesem Jahr Tom Bauer als Figur des Düsseldorfer Karnevals am Rande der Altstadt auf, um seine Rede gegen Politiker und aktuelles Stadtgeschehen zu schwingen. Mit Spott und Witz wird gebührend die neue Session eröffnet, die erst 2020 ihr Ende finden wird – nämlich, wenn am Aschermittwoch eine Puppe des Hoppeditz stellvertretend verbrannt wird. Aber bis dahin heißt es erstmal feiern, tanzen und das Leben nicht zu ernst nehmen. Und wer könnte diese karnevalistischen Werte besser vermitteln, als das Jecken-Maskottchen höchstselbst?

 

Wer von diesem Spektakel noch nicht genug hat, kann im Anschluss an die Rede noch in zahlreichen Kneipen, Bars und Clubs der Stadt närrisch feiern. Von Live-Musik der bekanntesten Düsseldorfer Karnevalsbands eingestimmt, lässt es sich schnurstracks in die Bolkerstraße schunkeln oder weiter in die Innenstadt ziehen. Hauptsache: jeck fiere!

 

Titelbild: RP Online

 

 

Im Überblick:

  • Datum: Samstag, 11. November 2019
  • Ort: Marktplatz, 40213 Düsseldorf
  • Uhrzeit: Beginn 11:11 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Weitere Infos hier