Foto: Hempiness

Hempiness eröffnet Flagship-Store in Derendorf

Am Samstag, den 05. September eröffnet der neue Hanf- und CBD-Store Hempiness seinen zweiten Shop in der Landeshauptstadt. Erst im Juli ging das heiß diskutierte Konzept in der Altstadt an den Start. Dank des großen Erfolgs folgt jetzt ein Flagship-Store auf der Münsterstraße. Er soll nicht der letzte bleiben.

 

CBD ist angekommen in Düsseldorf

 

Die ersten Berührungsängste waren schnell genommen: Bei Hempiness (eine Wortneuschöpfung aus „Hanf“ und „Glücklichsein“) geht es nicht um den Rausch, sondern um die natürliche Sinnlichkeit der Hanfpflanze. Statt Marihuana oder Wasserpfeifen liegen Kosmetikprodukte und Lebensmittel in den Regalen.

 

Cannabidiol, kurz CBD, und Hanf gehören seit Juli auch in Düsseldorf zu den meistdiskutierten Produkten im Kosmetikbereich. Gründerin Julia König weiß um die schon lange belegten positiven Effekte der Hanfpflanze: „Im Gegensatz zu THC wirkt CBD nicht psychoaktiv, sondern kann entspannend und angstlösend sein.“

 

Viele Konsumenten nutzen CBD-Öl beispielsweise als Einschlafhilfe, Julia König selbst konnte mit Hilfe von CBD die Beschwerden einer chronischen Krankheit lindern. Das geschulte Fachpersonal berät jeden Besucher individuell. Nur medizinische Heilsversprechen gibt es hier nicht.

 

Tees und mehr bei Hempiness

Foto: Hempiness

Biotop im Schaufenster

 

Auf 140 m² Fläche können sich Besucher nun entspannter und eingehender denn je mit der Produktpalette beschäftigen. Die helle, edle, aufgeräumte Einrichtung spiegelt die Transparenz und Kompetenz hinter Hempiness perfekt wider.

 

Die Fensterfront lockt neben Kennern sicher auch Passanten ins Geschäft: Im Schaufenster wächst dank Aquaponik ein eigener kleiner Mikrokosmos heran, samt Fischen, Wasserfall und vielen Pflanzen. Ein Sinnbild für die natürlichen Produkte und Wirkstoffe.

 

Kosmetik, Tees und Co.

 

Das Hempiness-Sortiment umfasst viele Kosmetikprodukte, Lebensmittel, aber auch Merchandise auf Hanfbasis. In der Altstadt sind besonders die Öle und Tees beliebt. Alle Produkte kommen bevorzugt von biozertifizierten Unternehmen.

 

Seit Hempiness Anfang Juli in der Kapuzinergasse eröffnet hat, ist das Interesse an den Produkten so groß, dass nun der zweite Store gegenüber der Hochschule Düsseldorf eröffnet. Deutschlandweit ist es die sechste Hempiness-Filiale, einen Tag zuvor eröffnet ein Store in Marburg.

 

Große Produktpalette

Foto: Hempiness

Deutschlands größter Franchisegeber

 

Gleich über dem Store richtet sich das Hempiness-Team ein lokales Headquarter-Büro ein. Schon in den kommenden Monaten sollen weitere Läden in Düsseldorf-Benrath, Meerbusch, Bonn, Köln und Neuss eröffnen. Die Wunschliste ist lang, der Tatendrang groß. Mit der Neueröffnung in Derendorf sind Julia König und Hempiness Deutschlands größter Franchisegeber für CBD- und Hanfprodukte.

 

Kein Problem mit Verboten

 

Die Frage nach einem möglichen CBD-Verbot stellt sich für Hempiness übrigens nicht. Zum einen setzt das Team in erster Linie auf Hanfprodukte. Und da sämtliche angebotenen CBD-Produkte auf Vollspektrum-Extrakten und nicht auf Isolaten basieren, wären diese nicht von einem etwaigen Verbot betroffen.

 

Hempiness Düsseldorf-Derendorf
Eröffnung:
05.09.2020

Münsterstraße 125
40476 Düsseldorf

 

www.hempiness.de
www.instagram.com/hempiness.store

www.facebook.com/hempiness.store