Halloweenpartys 2019 in Düsseldorf

Gruselfreunde aufgepasst: Halloween steht vor der Tür! Jeden Herbst auf’s Neue versetzt der ursprünglich irische Feiertag ganz Düsseldorf in schaurig-schöne Stimmung. Zwischen Geistern und Vampiren kann hier jeder genau das richtige Event für sich entdecken. In diesem Sinne haben wir für alle Anhänger der Kürbisnacht und solche, die einfach einen Grund zum Feiern suchen, im Folgenden die angesagtesten Partylocations der Altstadt zusammengestellt.

 

 

Foto: tonight.de

Schlösser Quartier Boheme & Henkel Saal

Geisterstunde, Geisterrunde – im Schlösser Quartier Boheme & Henkel Saal spukt es! Wer sich traut schaut in der Halloween-Nacht auf der Ratinger Straße vorbei und wirft sich ins schaurige Getümmel. Denn hier heißt es: Halloween-Premiere für die „I Love Düsseldorf“-Partyreihe. Die DJs Dave Kurtis und Dimi Hendrix heizen der Gruselnacht dabei ordentlich mit House, Charts und Party-Klassikern ein. Süßigkeitenjäger kommen dank der „Stadtwerke Düsseldorf“ ebenfalls auf ihre Kosten, außerdem warten Ice-Rolls von Rollacosta auf die Feierwütigen.

 

Kurzinfos:

Event: I Love Düsseldorf | Halloween Edition

Adresse: Ratinger Straße 25 (40213 Düsseldorf)

Einlass: ab 22 Uhr

Eintritt: VVK: 10€ (inkl. Welcome Drink) AK: 12€

Mehr Informationen: www.quartierboheme.de

 

 

Foto: Sub

Sub

ES lebt im Sub! Und hier wird es creepy – denn der Altstadtkeller des Nachtclubs zeigt sich mal wieder von seiner gruseligsten Seite. Nicht nur Horror-Clowns treiben ihr Unwesen in den Katakomben, auch Werwölfe und Vampire tummeln sich auf der Tanzfläche. Die DJs des Hauses legen tapfer auf, bis sich auch der letzte Zombie blutige Füße ertanzt hat. Wer zwischendurch eine Abkühlung nötig hat, tankt Blut oder einfach kalte Drinks an der Bar. Verkleidungen sind zwar keine Pflicht, aber stets gern gesehen.

 

Kurzinfos:

Event: Creepy Halloween

Adresse: Bolkerstraße 14 (40213 Düsseldorf)

Einlass: ab 21 Uhr

Mehr Informationen: www.sub-duesseldorf.de

 

 

Foto: Kuhstall

Kuhstall

Der Kuhstall verwandelt sich pünktlich zu Halloween in einen Schauplatz für allerlei furchteinflößende Ereignisse – und das gleich auf zwei Ebenen! Unter dem Motto „Horror Barockstall“ werfen sich Halloween Dancer und Crazy Walking Acts ins Getümmel und sorgen für schaurig-schöne Stimmung. Nicht ganz so heilig wird in den Feiertag getanzt, bis alle Partymonster müde gefeiert sind.

 

Kurzinfos:

Event: Horror Barockstall

Adresse: Bolkerstraße 35 (40213 Düsseldorf)

Einlass: ab 21 Uhr

Mehr Informationen: www.kuhstall-duesseldorf.de

 

 

Foto: Ballermann 6

Ballermann 6

Wer denkt, dass hier nur im Malle-Style gefeiert wird, täuscht sich: Wie jedes Jahr nimmt sich der Ballermann 6 den 31. Oktober zum Anlass, um richtig gruselig aufzulegen. Bis die Sonne auch den letzten Vampir vertreibt, herrscht das Halloween-Spektakel ohne Erbarmen. Eskalation pur wartet auf die Besucher, die sich nach einer teuflisch guten Nacht sehnen.

 

Kurzinfos:

Event: Halloween im Ballermann

Adresse: Bolkerstraße 20 (40213 Düsseldorf)

Einlass: ab 20 Uhr

Mehr Informationen: www.ballermann6-duesseldorf.de

 

 

Foto: Knight Club

Knight Club

Auch der Knight Club öffnet an Halloween den Nachtgestalten Düsseldorfs seine Tore. Wenn DJ JayOne auflegt, gibt es kein Entkommen mehr: Die Halloween-Beats zwingen Gespenster wie Zombies auf den Dancefloor. Wer hier erstmal der Schattenwelt verfallen ist, der feiert bis in die frühen Morgenstunden – (K)Nightmare garantiert!

 

Kurzinfos:

Event: Halloween Knight

Adresse: Bolkerstraße 32 (40213 Düsseldorf)

Einlass: ab 22:30 Uhr

Mehr Informationen: www.knight-club.de

 

 

Foto: Engel

Engel

Ein Name kann so trügerisch sein: Denn im Engel ist die Hölle los! Mit Rock, Alternative und Metal wird auch dieses Jahr folgenschwer die Halloween-Nacht eingeläutet, wenn Düsseldorfs Kultkneipe zum Tanz mit dem Teufel bittet. Shot-Specials laden außerdem dazu ein, ordentlich auf die schaurigste Feier des Jahres anzustoßen.

 

Kurzinfos:

Event: Halloween Rock

Adresse: Bolkerstraße 33 (40213 Düsseldorf)

Einlass: ab 20 Uhr

Mehr Informationen: www.engel-duesseldorf.de

 

 

Foto: tonight.de

Schickimicki

Wilde Partys werden hier immer gefeiert, da ist es kein Wunder, dass auch zu Halloween heiße Beats und grauenhaft-schöne Open Format Music aus dem Schickimicki tönen. Schauergestalten von nah und fern sind eingeladen, zu Hip-Hop, Elektro und Rock abzufeiern, als gäbe es kein Morgen. Rotzig, liebevoll, herzlich, versoffen, wild, sexy, exzessiv – eben ganz in gewohnter Manier – wird die Nacht zum Tag gemacht und mit Spiritus begossen.

 

Kurzinfos:

Event: Gemetzel-Special

Adresse: Neustraße 51 (40213 Düsseldorf)

Einlass: ab 22 Uhr

Mehr Informationen: www.facebook.com/schickimicki

 

 

Foto: tonight.de

Nachtresidenz & Rheinturm

Gruselstimmung im Doppelpack: Auch Nachtresidenz und Rheinturm machen sich bereit für eine Nacht ganz im Zeichen des Horrors. Unter dem Motto “Sweet Hell of Cookies & Scream“ wird das Festival der Toten zelebriert. DJ Meines im Rheinturm sowie die DJs Big M, Tam-R, Phatzo und Desert in der Nachtresidenz erwecken untote Gäste zum Leben. Dank kostenlosem Busshuttle können Partymonster von 22:30 Uhr bis 02:30 Uhr zwischen den beiden Locations pendeln und die Nacht zum Tag machen.

 

Kurzinfos:

Event: Halloween Festival der Toten

Adresse: Stromstraße 20 (40212 Düsseldorf) / Bahnstraße 7 (40212 Düsseldorf)

Einlass: Rheinturm: ab 21 Uhr / Nachtresidenz: ab 23 Uhr

Mehr Informationen: www.nachtresidenz.de

 

 

Foto: Ufer 8

Ufer 8

„Bloody Couture“ presents: Mit Hip-Hop, Dance und House Musik wird auch im Ufer 8 auf die schaurigste Nacht des Jahres angestoßen. Sündige Tänzer versammeln sich in der Dunkelheit, um zu peitschenden Bässen dem Horror zu huldigen. Wer sich das Gruseln lehren lassen will, ist hier an der richtigen Adresse!

 

Kurzinfos:

Event: Hannibal comin‘ Home #3

Adresse: Rathausufer 8 (40213 Düsseldorf)

Einlass: ab 23 Uhr

Mehr Informationen: www.ufer8.de

 

 

Foto: tonight.de

Stahlwerk

Etwas außerhalb der Altstadt schallen Techno und Tech House auch in der Halloween-Nacht durch’s Stahlwerk, um die Gäste in euphorische Gruselstimmung zu versetzen. Headliner wie Sam Paganini und Marcel Dettmann mischen die Location allzu unheilig auf und sorgen für die richtige Atmosphäre. Wer mutig genug ist, mischt sich unter die Schauergestalten und wagt es mit den Toten zu feiern. Kostüme zahlen sich übrigens aus: Vampir, Werwolf und Co. zahlen weniger Eintritt!

 

Kurzinfos:

Event: Land Of The Dead

Adresse: Ronsdorfer Straße 134 (40233 Düsseldorf)

Einlass: ab 21 Uhr

Eintritt: ab 23€

Mehr Informationen: www.stahlwerk.de