Foto: Veranstalter

„#Foodart“ – Essen trifft Feiern

„Location Hopping“ war gestern: Das neue „#Foodart“- Event in Düsseldorf geht am 16. Juli in eine neue Runde und will den neuen Trend Essen direkt mit dem Feiern gehen zu verbinden bestätigen, denn wer will schon die Location wechseln, wenn er alles an einem Ort haben kann?

 

Nach dem erfolgreichen Auftakt im „riva“ am vergangenen Sonntag steht nun also das nächste Kapitel des Genussevents in Düsseldorf an. Auch in der kommenden Woche werden sich wieder kulinarisch begeisterte Feinschmecker im „Kytaro“ zusammenfinden um großartiges Essen zu zelebrieren und gleichzeitig einen aufregenden Abend mit einer hochklassigen Party zu erleben.

 

In den kommenden Wochen steigt die Veranstaltung unter anderem in ausgewählten Locations, wie dem Ufer 8 in der Düsseldorfer Altstadt, in der Nachtresidenz (Innenstadt) oder im Dr. Thompsons (Flingern). Die Gäste haben dort, nach dem Verzehr eines Aperitifs die Möglichkeit zwischen Gerichten „a la Carte“ oder dem Angebot des FoodArt-Menüs zu wählen, somit ist sicher für Jedermann etwas dabei. Anschließend kann bei gelöster Stimmung ordentlich gefeiert werden.

 

Das von Initiator Alessio Mazzola neu ins Leben gerufene und in Düsseldorf bisher einzigartige „#Foodart“-Event garantiert die perfekte Mischung aus guter Musik, leckerem Essen und natürlich einer hervorragenden Feier in einer tollen Location.

 

Mehr Informationen:
www.facebook.com/FoodartDUS