Fischmarkt – Letzter Termin 2017

Dieses Jahr geht der traditionsreiche Fischmarkt in Düsseldorf bereits in seine 18. Runde. In der Vergangenheit lockten die über 90 Händler rund 30.000 Gäste von nah und fern an das Tonhallenufer. Bei einer wunderschönen Aussicht auf den Rhein wird Fischliebhabern und Feinschmeckern hier eine einzigartige Veranstaltung rund um die beliebte Spezialität aus dem Meer geboten. Am Sonntag, den 05. November findet der Markt zum letzten Mal in dieser Saison statt.

 

Auf dem Düsseldorfer Fischmarkt treffen sich sowohl einheimische Stammgäste als auch ein buntes Publikum aus dem umliegenden und fernen Ausland. Ebenso vielfältig wie das Besucherbild ist der Blick auf das Warenangebot: Das obligatorische Fischbrötchen wird hier neben kulinarischen Delikatessen aus der Region genauso zum Verkauf angeboten wie exotische Fischzubereitungen. Ob frisch, geräuchert oder in Form von Salaten – den kreativen Gaumenfreuden rund um Kabeljau, Lachs und Pangasius sind kaum Grenzen gesetzt.

 

Verschiedene Stände bieten zudem alles an, was sonst noch gut schmeckt: Von frisch gebackenem Brot über Wurstspezialitäten bis hin zu süßen Leckereien wie Crêpes oder Brownies wird hier jeder Gourmet fündig. Die nötige Erfrischung versprechen zahlreiche Winzer an ihren Weinständen sowie die beiden Altbier-Brauereien Schlüssel und Gulasch Alt. Eine breite Auswahl an Kunsthandwerk, Schmuckstücken, Accessoires und Pflanzen runden das Angebot des Fischmarkts dabei ebenso ab wie die Auftritte verschiedener Live-Bands und ihr musikalische Begleitprogramm.

 

 

Termin:

Sonntag, 05. November 2017

11 – 18 Uhr

Tonhallenufer Düsseldorf

Joseph-Beuys-Ufer 33

 

Parkmöglichkeit:

Rheinterrasse

 

Anfahrt:

U74 | U75 | U76 | U77 bis „Tonhalle“