Tonhalle abends Moritz Padberg Altstadt
Foto: Moritz Padberg

Ehring geht ins Konzert: „Frühreife Streiche“

Am 6. September empfängt Moderator Christian Ehring „L’Arte del Mondo“ auf der Bühne der Tonhalle. Das Orchester, das sich „Die Kunst der Welt“ nennt, ist in der Alten Musik zuhause, von deren Ausgangspunkt aus es sich gerne bis in die Moderne vorwagt. Auf dem Programm stehen vor allem Größen der Musikgeschichte wie Chopin, Liszt und Mozart mit seinem Spätwerk „Konzert für Klavier und Orchester B Dur KV 595“. Mit seinem „Spätwerk“ war Mozart erstaunlich früh dran: Gerade mal 34 Jahre war er, als er sein letztes Klavierkonzert komponierte.

Am Pult steht Werner Ehrhardt, Gründer und Dirigent des Orchesters, Solist am Flügel und Hammerklavier ist Hardy Rittner. Karten kosten 17 bis 38 Euro. Schüler und Studenten erhalten ermäßigte Karten für 5 und 10 Euro.

 

L’Arte del Mondo

Hardy Rittner Klavier

Werner Ehrhardt Dirigent

Christian Ehring Moderation

 

Christian Ehring Tonhalle

Foto: Astrid Hennig Promotion

 

Antonio Salieri

Ouvertüre zu „La scuola de‘ gelosi“

Frédéric Chopin

Prélude Des‐Dur op. 28/15 „Regentropfen‐Prélude“

Prélude d‐Moll op. 28/24

Etude c‐Moll op. 25/12

Franz Liszt

Consolation Des‐Dur

Alexander Skrjabin

Etude cis‐Moll op. 2/1

Etude dis‐Moll op. 8/12

György Ligeti

Automne à Varsovie / Étude Nr. 6 (Études pour piano, premier livre)

Wolfgang Amadeus Mozart

Divertimento F‐Dur KV 138

Konzert für Klavier und Orchester B‐Dur KV 595

 

 

Kurze Infos:

Zeit: Sonntag, 06. September 2015, 16.30 Uhr

Eintritt: Mendelssohn‐Saal 38,‐ / 34,‐ / 28,‐ / 23,‐ / 17,‐

Schüler EUR 5 / Studenten EUR 10

Ort: Tonhalle Düsseldorf

Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf

Mehr Informationen:

www.tonhalle.de