Düsseldorf Panorama
Foto: Heiko Kunde

Düsseldorfs meistfotografierte Orte 2013

Düsseldorf lockt jedes Jahr hunderttausende Touristen, die genauso wie die Düsseldorfer, zahlreiche Fotos von der schönsten Stadt am Rhein schießen. Wir haben uns im Web umgesehen und die beliebtesten Foto-Locations 2013 gekürt:

 

1. Der Rheinturm/Skyline

Zweifellos die Nummer 1 der meistfotografiertesten Objekte 2013 ist die Düsseldorfer Skyline mit seinem 240,50 Meter hohen Rheinturm und der Rheinkniebrücke. Zahlreiche Besucher der Stadt nutzen den wunderschönen Ausblick vom Burgplatz um den Moment fotografisch festzuhalten.

Foto: Marecl Felbor

Foto: Marcel Felbor

 

2. Das Riesenrad

Erst seit kurzem dabei(19.Oktober), dennoch auf Platz 2 unseres Rankings: Das “Wheel of Vision” von Schausteller Oscar Bruch jr. – Das Riesenrad ist übrigens noch bis Ende Januar in der Stadt, es ist also noch ausreichend Zeit um ein Foto davon zu schießen.

Foto: Jens Tor-Westen

Foto: Jens Tor-Westen

 

3. Medienhafen

Mit den Gehry-Bauten, der Pebble’s Bar und seiner einmaligen Architektur lockt der Medienhafen nicht nur professionelle Fotografen. – Auch Touristen und Hobby-Fotografen verirren sich regelmäßig in Düsseldorfs schönsten Hafen.

Foto: Jörg Dickmann

Foto: Jörg Dickmann

 4. Kö-Graben

Entlang der Königsallee verläuft der Kö-Graben, unser Platz 4 der meistfotografiertesten Objekte des Jahres 2013. Der Stadtgraben, welcher vom Ende aus fotografiert eine einmalige Fluchtpunktperspektive bietet, ist eins der fotografischen Highlights der Stadt.

Foto: Jaroslaw Miernik

Foto: Jaroslaw Miernik

5. Kö-Bogen

Im Oktober 2013 eröffnet, ist der von Star-Architekt Daniel Liebeskind geplante Kö-Bogen unser Platz 5 der meistfotografiertesten Objekte im Jahre 2013. Einheimische, sowie Gäste der Stadt werden vom neuen architektonischen Design angezogen.

Foto: Matthias Freudenberg

Foto: Matthias Freudenberg