Foto: Shutterstock

Düsseldorf knackt 600.000-Einwohner-Marke

Die für das Jahr 2014 ermittelte Einwohnerzahl der Landeshauptstadt Düsseldorf erreicht inzwischen 603.210 Personen. Neben einer hohen Zuwanderung gibt es in diesem Jahr erstmals seit 1968 einen Geburtenüberschuss.

 

Zum ersten Mal seit mittlerweile 46 Jahren kann sich Düsseldorf über einen Geburtenüberschuss freuen: So standen im Jahr 2014, 6.413 Geburten gegenüber 6.029 Sterbefällen. Dies ergibt einen positiven Saldo von 384 Personen.

 

Die hohe Zahl an Zuzügen (47.437 Personen) überstieg die insgesamt 41.713 Fortzüge und sorgt so für ein Plus von 5.724 Menschen. Die Düsseldorfer Einwohnerzahl steigt seit mittlerweile 14 Jahren in Folge. Gemessen an der Einwohnerzahl, liegt Düsseldorf im deutschlandweiten Städtevergleich damit auf einem beachtlichen 7. Platz.