Foto: Kader Attou – Compagnie Accrorap © Joao Garcia

düsseldorf festival! – Die Highlights

Vom 10. bis zum 28. September 2014 laden die Veranstalter des „düsseldorf festival!“ im 24. Jahr zu ausgewählten Vorführungen von Musik, Theater und anderen Künsten ein. Im Theaterzelt auf dem Burgplatz erwarten die Besucher fünf Deutschland- und eine Weltpremiere.

 

Ursprünglich bekannt als „altstadtherbst“, hat sich das „düsseldorf festival!“ unter neuem Namen mit bewährtem inhaltlichen Konzept behauptet. Für die Veranstalter ist Düsseldorf der „denkbar beste Ort für ein innovatives Festival mit Bezug zu allen Künsten und einer deutlichen, europäischen Handschrift.“ Das Publikum sei „neugierig, anspruchsvoll und interessiert sich für Kunst an den Schnittstellen zu den Disziplinen.“

 

Foto: Cirkus Cirkör © Mats Bäcker

Foto: Cirkus Cirkör © Mats Bäcker

Mit einer NRW-Premiere startet das „düsseldorf festival“ am 10. September im Zelt auf dem Burgplatz, die weltweit umjubelte Tanz-Company Fabolous Beast und die besten Musiker Irlands präsentieren mit „Rian“ eine expressive Tanzshow mit keltischen Wurzeln. Der begnadete Schauspieler Matthias Brandt und der Jimi Hendrix des Flügels, Jazzpianist Jens Thomas, präsentieren Hitchcocks „Die Vögel“.

 

Dass man Frieden stricken kann, beweist uns der Cirkus Cirkör in seiner bestechenden neuen Produktion „Knitting Peace“, wiederum ein Feuerwerk aus Balanceakt und Jonglage, Trapezkunst und Tanztheater. Zum Abschluss des Festivals mischt Nostalgia 77, die Band um den britischen Musikproduzenten Benedic Lamdin, English Folk mit Soul, Funk, Swing und Latin Flavors.

 

Mehr Informationen:
www.duesseldorf-festival.de

 

Ticket-Hotline:
0211 / 82 82 66 22 (Mo-Fr 10-18 Uhr)