Foto: Hans Jörg Michel

Deutsche Oper am Rhein

Zwei Städte, zwei Sparten: Die Deutsche Oper am Rhein und das Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg bespielen seit 1956 gemeinsam das Opernhaus Düsseldorf (1.292 Plätze) und das Theater Duisburg(1.079 Plätze). Mit einem der größten Opernensembles der Welt sowie einer der ganz großen Ballettcompagnien im deutschsprachigen Raum ist sie eine der ersten Adressen für Musiktheater und Tanz in Europa. Auf dem Spielplan: Große Oper von barocken Raritäten bis zum zeitgenössischem Musiktheater, vom bekannten Opernklassiker bis zur Uraufführung, zahlreiche Produktionen für junges Publikum und eine Ballettkunst, die durch ihre kompromisslose Ästhetik neue Maßstäbe setzt.

 

Zu Beginn der Spielzeit 2009/10 hat Christoph Meyer die Leitung der Theatergemeinschaft übernommen, neuer Generalmusikdirektor ist Axel Kober. Das neu formierte Ballett am Rhein leitet seit Sommer 2009 der renommierte Choreograph Martin Schläpfer (siehe Ballett am Rhein). Mit ihrem großen Ensemble, einem Opernchor und zwei Orchestern – den Düsseldorfer Symphoniker und den Duisburger Philharmonikern – präsentiert die Deutsche Oper am Rhein mehr als 300 Vorstellungen pro Spielzeit. Neben der vergleichsweise hohen Zahl von Neuproduktionen ist das umfangreiche Repertoire profilbildend für die Deutsche Oper am Rhein.

 

Das Opernhaus Düsseldorf liegt am Rande der Altstadt, zwischen Hofgarten und Königsallee. Nur wenige Schritte entfernt hält der Opernshop Tickets und alle Informationen zum Spielplan bereit.

 

 

Adresse:

Opernhaus Düsseldorf
Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

 

Kontakt:
Telefon:  0211 89 25 211

 

Mehr Informationen:
www.operamrhein.de