Foto: Messe Duesseldorf / ctillmann)

boot 2016 – 360° Wassersport

Vom 23. bis zum 31. Januar 2016 lädt die weltgrößte Bootsausstellung “boot” zum bereits 47. Mal alle Wassersportfans von nah und fern in die Düsseldorfer Messehallen ein. Mehr als 1.700 Aussteller aus über 60 Ländern präsentieren Neuheiten rund um Boote, Yachten, maritime Ausrüstungen und Dienstleistungen.

 

Ob Boot- und Yachtliebhaber, Tauchsportler, Surfer, Wakeboarder oder Angler: die boot lässt keine Wünsche offen und zeigt mit ihrer weltweit einzigartigen Präsentationsform alle Freizeitformen, die mit dem Element Wasser in Verbindung stehen. Allein neun der 17 Messehallen widmen sich dem Thema und präsentieren die gesamte Palette an Wasserfahrzeugen von der Segelyacht bis zum Motorboot, vom Kanu bis zum Ruderboot. Mit somit insgesamt mehr als 1.800 Booten und Yachten ist die boot Düsseldorf die weltweit größte Boots-Präsentation.

 

(Foto: Messe Duesseldorf / ctillmann)

(Foto: Messe Duesseldorf / ctillmann)

 

„Neben den neuesten High-Tech-Entwicklungen mit immer leichteren und ökologisch anspruchsvollen Materialien spielen auch exklusive und hochwertige antiquarische Boote eine bedeutende Rolle in unserem Ausstellungsangebot.“, so Goetz-Ulf Jungmichel, Director der boot Düsseldorf.

Vor allem die Marktführer im Segel- und Motoryachtbereich sind mit ihren kompletten Produktpaletten in allen Größen und Klassen auf der boot Düsseldorf 2016 vertreten.

 

Sehr gefragt ist deswegen auch die Luxusyacht-Halle 6: Rund 60 luxuriöse Yachten sowie Boote und Tender sind hier zu besichtigen. Seit letztem Jahr ist vor allem das Angebot von Yachten zwischen 20 und 25 Metern noch breiter aufgestellt.

Wer nach dem Besuch auf den Luxusyachten noch ein wenig dem Shopping frönen möchte, muss sich nicht auf den Weg auf die beliebte Düsseldorfer „Königsallee machen, sondern kann dies ganz standesgemäß in der blue motion Lounge in der Halle 6. Exklusive Boutiquen und eine exquisite Gastronomie zeichnen die Lounge aus.

 

Für alle, die immer schon mal abtauchen wollten, empfiehlt sich das Schnuppertauchen im gläsernen Tauchturm sowie das abwechslungsreiche Infotainment-Programm rund um Ausrüstungen, Reviere und die Stars und Sternchen der Tauchsportszene

 

Die boot 2016 ist vom 23. bis zum 31. Januar 2016 täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

 

Weitere Informationen und Eintrittskarten:
www.boot.de