Autofreier Sonntag am 15. September

Die Düsseldorfer Innenstadt wird autofrei – zumindest für einen Tag. Am 15. September wird zwischen 11 und 18 Uhr getreu dem Motto „Ich steige um“ auf umweltfreundliche Mobilität in Städten aufmerksam gemacht. Statt mit dem Auto, sind Besucher angehalten zu Fuß sowie mit Bus und Bahn die Innenstadt zu erkunden: Die Veranstaltungen Hohe-Straße-Fest, Weltkindertag und Fischmarkt laden herzlich dazu ein.

 

Bus und Bahn gratis

 

Um einen Besuch noch attraktiver zu gestalten, stehen an diesem Tag die öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten Stadtgebiet kostenfrei zu Verfügung. Wer sich zu diesem Anlass näher mit Themen wie Nachhaltigkeit, Umweltschutz und mögliche Mobilitäts-Alternativen befassen möchte, kann sich auf der eingerichteten Infomeile weiterbilden: Zu finden ist diese auf der Heinrich-Heine-Allee zwischen Grabbeplatz und Bolkerstraße. Von 12 bis 17 Uhr stellen sich hier unter anderem Institutionen wie das Amt für Verkehrsmanagement, der ADFC und die Rheinbahn für Fragen und Dialog zur Verfügung.

 

Außerdem können dort ein Fahr- und Überschlagssimulator ausprobiert oder Lastenräder gefahren werden. Wer ungern selbst Hand anlegen möchte, kann stattdessen mit Virtual Reality Brille einen Film zum Thema Beschleunigung schauen. Das vielfältige Angebot lockt alle, die schonmal einen Blick in eine nachhaltigere Zukunft werfen möchten.

 

Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Peter Schmalgemeyer

 

Sperrungen

 

Das am Sonntag gesperrte Gebiet befindet sich zwischen den befahrbaren Straßen Rheinufertunnel, Maximilian-Weyhe-Allee, Haroldstraße/Graf-Adolf-Straße und Berliner Allee/Kö-Bogen-Tunnel (Fahrbeziehung Nord-Süd).

 

Bewohner der Zone können mit Parkausweisen diese jederzeit verlassen und hereinfahren. Gewerbetreibende, die das Gebiet ebenfalls befahren müssen, können eine Durchfahrtsberechtigung beantragen. Näheres zu diesem Prozess gibt es über den Link in unseren Kurzinfos zu finden. Notwendige Einfahrtsschleusen wird es an drei Punkten geben: Heinrich-Heine-Allee/Maximilian-Weyhe-Allee, Breite Straße/Graf-Adolf-Platz und Horionplatz/Haroldstraße.

 

Kurzinfos:

 

  • Zeitraum: Sonntag, 15. September, 11 – 18 Uhr
  • Auf der Infomeile mit dabei:
  • Rheinbahn
  • Amt für Verkehrsmanagement
  • Umweltamt (in Kooperation mit der Hochschule Düsseldorf)
  • Ordnungsamt
  • Verkehrswacht
  • ADFC
  • Radstation
  • Beantragung einer Durchfahrtsberechtigung