Foto: Frank Vincentz

Alter Hafen

Der alte Hafen ist tatsächlich weder Hafen noch in dieser Form alt. Das Becken ohne Verbindung zum Rhein liegt an der Stelle des ehemaligen Sicherheitshafens zwischen Zitadelle und Stadtbefestigung.

Das Schiff ist ein 15 Meter langer Aalschokker, der 1996 als Dekoration im Hafenbecken „vor Anker ging“. Direkt nebenan fängt hier (auf dem Foto links) „die längste Theke der Welt“ an, die Düsseldorfer Altstadt. Auf der anderen Seite des Hafenbeckens stehen das Düsseldorfer Filmmuseum und das Hetjens-Museum.

Unter dem Becken befindet sich die Tiefgarage Altstadt, die nur durch den Rheinufertunnel zu erreichen ist.