Foto: Foto: Bäckerei Hinkel

125 Jahre Bäckerei Hinkel

Wenn Düsseldorfer durch die ganze Stadt fahren, um Brot und Backwaren zu kaufen, dann heißt das Ziel nicht selten Bäckerei Hinkel. Am Freitag feiert die wohl berühmteste Backstube Düsseldorfs ihr 125-jähriges Bestehen.

 

Kaum ein Duft ist so verführerisch wie der von frischem Brot, erst recht, wenn so viel klassisches Handwerk in den Backwaren steckt wie beim Familienunternehmen Hinkel. Seit vier Generationen reiht die beliebte Bäckerei nun schon täglich unzählige Brote in ihren Regalen auf.

 

Zum 125-jährigen Bestehen laden Kultbäcker Josef Hinkel und Kollegen am 01. April zum großen Jubiläumsfest auf der Mittelstraße ein. Von 11 bis 16 Uhr versorgen die Brotprofis ihre Gäste mit frischen Köstlichkeiten aus der Stube, Musik und guter Laune.

 

125 Jahre Bäckerei Hinkel Artikelbild

Foto: Bäckerei Hinkel

Angefangen hat alles im Jahr 1891 mit Jean Hinkel, Urgroßvater von Josef Hinkel. Die erste Bäckerei in der Grünstraße nahe der Kö steht längst nicht mehr, dafür ist der Familienbetrieb mit Filialen in der Hohe Straße und Mittelstraße gleich zwei Mal in der Altstadt und Carlstadt vertreten. Seit 1988 führt Josef Hinkel das Unternehmen. Statt lediglich die Fußstapfen seines Vaters auszufüllen, erweitert und überarbeitet er das Sortiment kontinuierlich.

 

Und auch um die nächste Generation muss sich Josef Hinkel keine Sorgen machen: Der Nachwuchs hat Bereits Interesse bekundet, das Unternehmen viele weitere Jahre zu führen und zu pflegen.

 

 

Kurzinfos:

Jubiläumsfest Bäckerei Hinkel

Mittelstraße 25

Freitag, 1. April 2016

11–16 Uhr

 

Mehr Infos:

www.facebook.com/BaeckereiHinkel

www.baeckerei-hinkel.de