Frankenheim-Zelt Heimatstrand auf der Rheinkirmes
Foto: Frankenheim

10 Jahre „Heimatstrand“: Frankenheim-Zelt lädt zur Kirmes ein

Volles Programm auf den Düsseldorfer Festwiesen: Wenn vom 15. bis zum 24. Juli die 115. Düsseldorfer Rheinkirmes stattfindet, ist jeden Tag für beste Unterhaltung gesorgt. Traditionell rüstet auch das Frankenheim-Zelt „Heimatstrand“ ordentlich auf, dieses Jahr sogar zum Jubiläum: zehn Jahre Heimatstrand – zehn Tage Party!

 

Der Kater vom EM-Finale ist gerade erst auskuriert, da steht in Düsseldorf schon das nächste Mega-Event vor der Tür. Vom 15. bis zum 24. Juli sind die Rheinwiesen in Oberkassel ein weiteres Mal Schauplatz für die größte Kirmes am Rhein. Insbesondere das Frankenheim-Zelt trumpft in seiner nun mehr 10. Auflage auf: Frisches Bier vom Fass, beste Partystimmung und mehr Live-Acts denn je machen den Heimatstrand zum „Place to be“ für alle Kirmesgänger.

 

Zum Auftakt des zehntägigen Nonstop-Partyprogramms stürmt ein gut gelaunter Haufen altbekannter Gesichter am Freitag, den 15. Juli die Bühne: Das siebenköpfige Glamour-Gespann Porno al Forno hat schon in den vergangenen Jahren eindrucksvoll bewiesen, wie es das bunte Publikum im Zelt binnen weniger Minuten auf seine Seite ziehen kann. Kein Wunder, dass die Kult-Rocker auch am darauffolgenden Pink Monday (18. Juli) noch einmal ran dürfen: Zum Kirmes-Tag der Schwulen und Lesben spielen die Düsseldorfer unter dem Namen The Magic Pornellis.

 

Frankenheim-Zelt Heimatstrand auf der Rheinkirmes

Foto: Frankenheim

Zwei große Tiefkühlcontainer, die sich auf bis zu minus 20°C herunterkühlen lassen, sorgen derweil im Zelt für eiskaltes Frankenheim-Alt vom Fass. Wer zwischen Riesenrad und Geisterhaus bei einem kühlen Bier runterkommen möchte, ist im Festzelt also bestens aufgehoben.

 

Auch der erste Samstag hat es in sich: Die Tonight-Partyreihe „I Love Düsseldorf“ ist in Altstadtkreisen längst etabliert und auch im Heimatstrand nun schon zum dritten Mal dabei. Die DJs Dave Kurtis und Dimi Hendrix brennen am 16. Juli ein musikalisches Feuerwerk ab. Jede Menge Erfahrung in der Düsseldorfer Partyszene bringt auch die Spitzenband Fresh Music Live am Donnerstag, den 21. Juli mit. Die energiegeladene Live-Band hat sich bereits über die Grenzen Düsseldorfs hinaus einen Namen gemacht und bringt das Frankenheim-Zelt zum Beben.

 

Natürlich kommt das Heimatstrand-Jubiläum auch nicht ohne ein standesgemäßes Final-Wochenende: Am zweiten Kirmes-Samstag ist mit DJ Michi Beck – seines Zeichens Rapper und DJ bei den Fantastischen Vier! – ein Garant für tanzbare Sounds zu Gast. Zum Abschluss am Sonntag ist dann endgültig jeder außer Rand und Band, wenn die Partyreihe „Alle in die Kaninchendisko!“ den Heimatstrand mit bester Partymusik flutet.

 

Zehn Jahre Heimatstrand: Das sind zehn Jahre Party, Altbier und Live-Musik. Unter den Besuchern ist man sich einig: Das Frankenheim-Festzelt ist längst nicht mehr von der Rheinkirmes wegzudenken.

 

Live-Musik im Frankenheim-Zelt Heimatstrand

Foto: Frankenheim

 

Das Programm auf einen Blick:

Freitag, 15. Juli: Porno al Forno (20 Uhr)

Samstag, 16. Juli: I Love Düsseldorf by Tonight.de (20 Uhr)

Sonntag, 17. Juli: Dr. Batty (16 Uhr)

Montag, 18. Juli: The Magic Pornellis (20 Uhr)

Dienstag, 19. Juli: Cover me Bad (20 Uhr)

Mittwoch, 20. Juli: Halbangst (20 Uhr)

Donnerstag, 21. Juli: Fresh Music Live (20 Uhr)

Freitag, 22. Juli: Goodfellas (20 Uhr)

Samstag, 23. Juli: DJ Michi Beck (20 Uhr)

Sonntag, 24. Juli: Kaninchendisko (16 Uhr)

 

Reservierungen per Mail an:

heimatstrand@frankenheim.de

 

Mehr Infos:

www.frankenheim.de

www.facebook.com/FrankenheimAlt